logo-vw logo-vw-nfz logo-audi logo-skoda logo-seat
zurück

ConnectedVan – der neue mobile gewerbliche Online-Dienst von Volkswagen Nutzfahrzeuge

„ConnectedVan ist ein großer Schritt in Richtung Digitalisierung für Volkswagen Nutzfahrzeuge. Mit ConnectedVan haben wir es geschafft eine Telematik Lösung schnell und günstig auf die Straße zu bringen mit der nicht nur Neufahrzeuge, sondern auch Bestandsfahrzeuge angeschlossen werden können. Wir haben uns dabei mit den Diensten ganz klar an den Bedürfnissen unserer Kunden orientiert, mit dem Ziel ihr Geschäft zu optimieren. Über 1.000 Testkunden haben uns bestätigt, dass wir den richtigen Weg gehen“, so Bram Schot, Mitglied des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge für Vertrieb und Marketing.

Die Installation der Plug and Play-Lösung für Neu- und Gebrauchtfahrzeuge kann der Kunde jederzeit selbst durchführen. Auch für die Registrierung ist kein Werkstattaufenthalt notwendig: Mit Hilfe eines sogenannten DataPlugs, der in die Diagnoseschnittstelle gesteckt wird, ist eine sichere Übertragung relevanter Fahrzeuginformationen möglich. Der Fuhrparkmanager kann die Informationen direkt in einem Webportal einsehen und somit den Fuhrpark effizient verwalten. Mittels direkter Interaktion zwischen Fahrzeug, Fuhrparkmanager und Händler können so beispielsweise außerplanmäßige Standzeiten minimiert werden. Sämtliche Dienste sind dabei flexibel nutzbar, sodass jeder Kunde individuell entscheiden kann welcher Service für die Flotte wichtig ist. Der Datenschutz steht immer dabei im Vordergrund. Alle Fahrzeugdaten werden über eine eigens von Volkswagen Nutzfahrzeuge entwickelte ConnectedVan App, sowohl für Android- als auch iOS-Geräte verschlüsselt versendet. Alle Kundendaten werden zudem in Deutschland gehostet.

Von den durch ConnectedVan gewonnenen Informationen profitieren sowohl der Flottenverantwortliche als auch der Fahrer selbst: Ob ein Überblick über den Status aller Fahrzeuge, der Auswertungen von Verbrauch und Effizienz, oder der kostenoptimierten Werkstattplanung durch rechtzeitige- Service-Informationen und Warnmeldungen. Beispielhaft ist auch die Möglichkeit des Fahrers seine Anreisedaten per Fahrtenbuch für den Kunden zu belegen und zu dokumentieren.

Folgende 12 Basisdienste sind bereits vorhanden: Mitarbeiterübersicht, Fahrzeugverwaltung, Fahrerverwaltung, Händlerverwaltung, Fahrer- und Fahrzeugauswertung, Anzeige und Vergleich der durchschnittlichen Kraftstoffverbräuche pro Fahrer und Fahrzeug, Tankbuch¹, Fahrtenbuch, Warnmeldungen, GPS-Tracking, Datenexport, Service.

Noch in diesem Jahr werden weitere Dienste folgen: Führerscheinkontrolle, Routenverfolgung.

Alle Dienste, die App und das Webportal sind als Markteinführungsaktion kostenfrei². Der notwendige Volkswagen DataPlug ist zunächst bis 31.12.2016 in der Einführungsphase kostenlos beim Kauf eines Neufahrzeuges enthalten³. Für die meisten Bestandsfahrzeuge der Marke VWN ab Baujahr 2008 ist der DataPlug über den Volkswagen Handel für 39,50€ zu beziehen. Parallel zum deutschen Markt beginnt auch der internationale Roll Out: Aktuell starten der italienische und spanische Markt mit ConnectedVan. ConnectedVan soll in den nächsten Jahren in 20 Märkten genutzt werden.

Weitere Informationen können Sie unter connectedvan.de.


¹Der Kraftstoffverbrauch wird auf Grundlage der erfassten Tankstopps im System berechnet.
²Markteinführungsaktion bis 31.12.2016. Für Kunden, die bis zum vorgenannten Zeitpunkt ConnectedVan nutzen, bleiben die Dienste dauerhaft kostenlos. Bitte beachten Sie die vertraglichen Mobilfunktarif-Bedingungen in Bezug auf die Daten- und Internetverbindung Ihres Mobilfunkanbieters.
³Muss durch den Verkäufer als PR-Nummer (YOC) ausgewählt werden



 




 
Impressum | Datenschutz | OS Plattform
Social Networks