logo-vw logo-vw-nfz logo-audi logo-skoda logo-seat
zurück

Die Volkswagen CC R-Line


Nur drei Monate nach der Markteinführung des neuen Volkswagen CC debütiert die exklusive R-Line Version der Sportlimousine. Der Volkswagen CC R-Line kann ab sofort bestellt werden; offeriert wird der Viertürer mit allen verfügbaren Motoren. In Deutschland reicht das Spektrum der Benziner dabei vom 1.8 TSI mit 118 kW / 160 PS bis hin zum 3.6 V6 mit 220 kW / 300 PS. Als Diesel stehen zwei Varianten mit 103 kW / 140 PS und 125 kW / 170 PS zur Verfügung.

Individualisiertes Design und 17-Zoll-Leichtmetallfelgen

Zum R-Line Paket (ca. 1.800 Euro) gehört im Exterieur-Bereich ein neu designter Frontstoßfänger inklusive vertikal angeordneten Chromstegen im glänzend schwarz lackierten, unteren Lüftungsgitter. Individualisierte Seitenschweller, die 17-Zoll-Leichtmetallräder des Typs „Mallory" (fünf Doppelspeichen) und ein in die Abdeckung der Nebelscheinwerfer integriertes Chromelement komplettieren das Exterieur-Paket. Den Kühlergrill ziert zudem ein R-Line Logo. Innen kennzeichnen den veredelten Volkswagen CC Einstiegsleisten mit R-Line Schriftzug sowie ein Ledersportlenkrad mit Multifunktionstasten und R-Line Logo in der mittleren Spange. Zur weiteren Serienausstattung gehören neben Standards wie Klimaanlage, ESP und sechs Airbags unter anderem Bi-Xenonscheinwerfer, statisches Abbiegelicht und LED-Rückleuchten. Ebenfalls serienmäßig: die Müdigkeitserkennung und das Radio-CD-System RCD 310.

Felgen bis 19 Zoll und acht verschiedene Außenfarben

Optional bietet Volkswagen die Felgen des Typs „Mallory" auch in einer 18-Zoll-Version an. Exklusiv stehen zudem die Felgen des Typs „Talladega" (fünf Dreifachspeichen) in den Dimensionen 18 und 19 Zoll für den Volkswagen CC R-Line zur Verfügung. Als dritte und vierte Design-Alternative in Sachen Leichtmetallfelgen sind das 18-Zoll-Rad „Chicago" (fünf v-förmige Doppelspeichen mit schwarz lackiertem Innenbereich) und das 19-Zoll-Rad „Lugano" (zehn Speichen) erhältlich. Der neue Volkswagen CC R-Line wird in acht verschiedenen Farben angeboten. Als Unilackierung kommt das klassische „Candy-Weiß" zum Einsatz. Optional kann die Sportlimousine in den fünf Metallictönen „Black Oak Brown", „Iron Grey", „Light Brown", „Night Blue" oder „Reflexsilber" sowie den zwei Perleffektlackierungen „Deep Black" und „Islandgrau" bestellt werden.
Die CC R-Line ist ab sofort erhältlich.

360°-Ansicht der R-Line

Kraftstoffverbrauch nach 80/1268/ EWG:
9,2 - 4,6 l/100 km (kombiniert)
CO2-Emissionen: 213 - 120 g/km (kombiniert)
CO2-Effizienzklasse: F-A

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.



 




 
Impressum | Datenschutz | OS Plattform
Social Networks